Clemens Rasch

Rechtsanwalt
Datenschutzbeauftragter (TÜV®)
Fon
040 24 42 97-0
Fax
040 24 42 97-20
Mail
urheberrecht@raschlegal.de
Vita
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität in Hamburg
  • Musikstudium an der Musikhochschule Lübeck
  • Rechtsanwalt in Ahrensburg/ Hamburg
  • Justiziar der Deutschen Landesgruppe der IFPI e.V., des Bundesverbandes der Phonographischen Wirtschaft e.V. und der Deutschen Phonoakademie e.V.
  • Gründung der Kanzlei Rasch Rechtsanwälte im Jahr 2003

Fremdsprachen
  • Englisch

Mitgliedschaften
  • GRUR
vCard icon

News

6.04.2017

PayPal darf Piraten nicht schützen

Landgericht Hamburg stärkt Auskunftsanspruch bei Rechtsverletzungen - Luxemburgisches Bankgeheimnis bietet keinen Schutz

› Newseintrag lesen
9.09.2016

EuGH: Unternehmen haften bei Verlinkung, Privatnutzer nach einem Hinweis

Der EuGH hat am 8.September das Urteil in dem mit Spannung erwarteten Verfahren GS Media gegen Sanoma Media verkündet.

› Newseintrag lesen
1.06.2016

Pelhams Teilsieg gegen Kraftwerk

Das Bundesverfassungsgericht hat gesprochen: Sampling kann nicht in jedem Fall verboten werden. Umgekehrt folgt aus dem Urteil aber nicht eine unbegrenzte Remix-Freiheit - eine Analyse von RA Clemens Rasch.

› Newseintrag lesen
› Alle News anzeigen
Google+