Sophie Engelhardt

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
Zertifizierte Mediatorin
Fon
040-24 42 97-0
Fax
040-24 42 97-20
Mail
urheberrecht@raschlegal.de
Sophie Engelhardt ist Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht. Sie berät mittelständische Agenturen aus der Medienbranche und Kreative ebenso wie internationale Unternehmen vorwiegend in Fragen des Urheberrechts, aber auch in den angrenzenden Rechtsgebieten wie dem Wettbewerbsrecht, dem Markenrecht und dem Presserecht. Sophie Engelhardt hält regelmäßig Vorträge und Seminare zu medienrechtlichen Themen und veröffentlicht Fachbeiträge für Unternehmensgründer.

Sophie Engelhardt studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg und absolvierte anschließend den Ergänzungsstudiengang Wirtschaftsrecht. Sie ist seit 2002 als Rechtsanwältin zugelassen. Zunächst war Sophie Engelhardt u.a. zwei Jahre für eine wirtschaftsrechtliche Kanzlei in London tätig, bevor sie 2005 in die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte eintrat. 
vCard icon

News

27.08.2018

„Cordoba“ – der EuGH hat entschieden

Fotografen und andere Kreative können aufatmen: Zugunsten exklusiver Verwertungsinteressen des Urhebers hat der EuGH das Kopieren und erneute Hochladen von Fotos klar von den Fällen der Verlinkung abgegrenzt.

› Newseintrag lesen
17.04.2018

Datenschutz und Bildnutzung - was ändert sich durch die DSGVO?

Am 25. Mai tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Besondere Auswirkungen hat die Verordnung auf die Kommunikationsbranche, in der der professionelle Umgang mit personenbezogenen Daten, namentlich mit Fotos und Bewegtbildern, zum Tagesgeschäft gehört. Was ändert sich in puncto Bildnutzung? Sophie Engelhardt, Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht, stand der bekannten Hamburger Agentur DIE BILDBESCHAFFER Rede und Antwort.

› Newseintrag lesen
2.02.2017

Rasch Rechtssalon, die Erste | Social Media Recht

Am 29.März feiern wir ab 18 Uhr im Blue Room des Places Hamburg die Premiere von Rasch Rechtssalon: ein Thema, drei Speaker und spannende Gespräche im Anschluss. Dieses Mal dreht sich alles rund um Social Media und die rechtlichen Stolpersteine, denen man tunlichst aus dem Weg gehen sollte.

› Newseintrag lesen
› Alle News anzeigen
Google+