Wettbewerbsrecht

Jedes Unternehmen, egal welcher Größe, muss bei der Erbringung von Dienstleistungen oder dem Absatz seiner Produkte vielfältige Regeln beachten. Die Funktion des Wettbewerbsrechts ist es, einen Interessenausgleich zwischen den im Wettbewerb stehenden Unternehmen zu schaffen und dabei die schutzwürdigen Belange der Verbraucher zu wahren.

Insbesondere in dem für Firmen sehr wichtigen Bereich der Werbung müssen diverse rechtliche Vorgaben berücksichtigt werden. In diesem wandelbaren und stark durch die Rechtsprechung geprägten Rechtsgebiet ist eine fundierte Kenntnis der einschlägigen Entscheidungen unabdingbar. Es ist daher ratsam, sich bereits im Stadium der Projektplanung rechtlichen Rat einzuholen, um zeit- und kostenintensive Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Klärung aller rechtlichen Fragen aus dem Bereich des Wettbewerbsrechts. Wir beraten Sie bei der Durchführung Ihrer Projekte, wir setzen Ihre Ansprüche gegen Mitbewerber durch oder vertreten und verteidigen Sie bei einer Inanspruchnahme seitens eines Mitbewerbers oder einer Verbraucherschutzorganisation.

Nehmen Sie zu unseren Ansprechpartnern Kontakt auf oder schreiben Sie uns eine E-Mail an wettbewerbsrecht@raschlegal.de. Schnell und unverbindlich.

 

 

Unser Leistungsprofil

Rechtliche Beratung bzgl. Werbemaßnahmen

 

Im Bereich der Werbung stellen sich viele Fragen. Was habe ich bei der Werbung für meine Produkte oder Dienstleistungen zu beachten? Welche Werbeaussagen sind zulässig? Wann ist eine vergleichende Werbung zulässig? Wie trete ich in Kontakt mit meinen Kunden (Stichworte: Telefonwerbung, Briefwerbung, E-Mailwerbung)? Gibt es Grenzen bei der Gestaltungsfreiheit der Verpackung meiner Produkte? Welche Kennzeichnungspflichten bestehen für meine Produkte? Was habe ich bei Rabattaktionen zu beachten? Gibt es Regelungen, die ich bei der Durchführung von Gewinnspielen oder Preisausschreiben berücksichtigen muss?

Prüfung des Internetauftritts

 

Auch die Gestaltung eines Internetauftritts ist wettbewerbsrechtlich relevant. Was muss eine Widerrufsbelehrung enthalten? Wie haben Preisangaben zu erfolgen? Wie hat eine Datenschutzerklärung auszusehen? Was darf in Referenzlisten aufgenommen werden? Ist mein Impressum gesetzeskonform? Was habe ich zu beachten, wenn ich einen Newsletter anbieten möchte?

Abwehr von unlauterem Verhalten eines Mitbewerbers

 

Viele Unternehmer sehen sich dem Problem der Produktnachahmung und der Rufausbeutung ausgesetzt. Gegen solches und anderes unlauteres Verhalten kann man sich mittels des Wettbewerbsrechts zur Wehr setzen.

Ansprechpartner

zum Thema Wettbewerbsrecht

› Alle News anzeigen

Aktuelles zum Thema

01. November 2016

„ODR, VSB… Ojemine!?“

› Newseintrag lesen

08. August 2016

EuGH: Marktplatzbetreiber haften für Produktfälschungen auf physischen Marktplätzen

› Newseintrag lesen

29. April 2016

Werbung mit CE-Kennzeichen kann irreführend sein

› Newseintrag lesen

Google+