27.12.2011

LG Düsseldorf: 300,00 € Schadensersatz pro Musiktitel

Ein Schadensersatz in Höhe von 300,00 € ist nach Ansicht des Landgerichts (LG) Düsseldorf für einen Musiktitel angemessen gewesen (Urteil vom 06.10.2010, Az.: 12 O 516/09).

Das LG Düsseldorf hat in einem Verfahren mit einem Urteil vom 06.10.2010 ( Az.: 12 O 516/09) um den Schadensersatz für den illegalen Upload von zwei aktuelleren und zwei älteren Musikstücken (davon ein über 30 Jahre alter Pop-Titel) entschieden, dass 300 € pro Musiktitel angemessen sind. Der Streitwert wurde für die vier geltend gemachten Titel auf 40.000 € festgesetzt.

Von: Mirko Brüß

Ansprechpartner

zu diesem Thema

Keine Ansprechpartner gefunden.

News filtern

Thema:

› Alle News anzeigen

News

17.04.2018

Datenschutz und Bildnutzung - was ändert sich durch die DSGVO?

› Gesamten Artikel lesen

20.02.2018

Jameda muss Daten von Ärztin löschen

› Gesamten Artikel lesen

15.02.2018

Vorsicht Fälschung! Vinylmagazin MINT bringt große Reportage über Piraterie

› Gesamten Artikel lesen

Google+