Wir treten für den Schutz des geistigen Eigentums im digitalen Wandel ein.

Als Partner der Kreativbranche sind Rasch Rechtsanwälte seit 2003 auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig. Wir verbinden dabei unser juristisches Fachwissen mit dem Verständnis für das Internet und für moderne Informationstechnologien.


Rasch Rechtsanwälte prägen und prägten die deutsche Rechtsprechung, insbesondere beim Urheberrecht, maßgeblich. Wir nutzen im Auftrag unserer Mandanten unsere Erfahrung für die Gestaltung von Ideen und bei der gerichtlichen Durchsetzung von Rechten. Zu unserem Mandantenkreis gehören neben Medienunternehmen und Verbänden – insbesondere aus der Musik -, Verlags- und Filmbranche – Softwareentwickler, Merchandising- Anbieter sowie Musikproduzenten und Künstler.

Aktuelles:

› Alle News anzeigen
30.09.2014

Rasch Rechtsanwälte erwirken einstweilige Verfügung gegen UberPop-Fahrer

Das Landgericht (LG) Hamburg hat heute in einem Eilverfahren ein Fahrverbot gegen einen UberPop-Fahrer verhängt. Antragsteller ist ein von Rasch Rechtsanwälte vertretener Taxiunternehmer.

Das LG Hamburg verbot dem Antragsgegner, weiterhin über den Fahrdienst UberPop Beförderungswünsche von Fahrgästen anzunehmen, ohne im Besitz einer Genehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz zu sein.

„Das Verfahren zeigt, dass sich Taxifahrer auch vor den Hamburger Gerichten erfolgreich gegen fragwürdige Konkurrenz wehren können“, sagte Kanzleigründer Clemens Rasch. Es ist – [...]

› Gesamten Newseintrag lesen

› Alle News anzeigen
24.09.2014

BGH: Arzt muss Profil auf Bewertungsportal dulden

› Newseintrag lesen

18.09.2014

Der Bundesgerichtshof (BGH) verbietet an Kinder gerichtete In-Game-Werbung bei "Runes of Magic" endgültig

› Newseintrag lesen

18.09.2014

Rasch Rechtsanwälte bei der Mediale Hamburg: Rechtliche Fragen zu Werbung in Mobile-/Computer Games

› Newseintrag lesen

Kontakt

Rasch Rechtsanwälte
An der Alster 6
20099 Hamburg 
Fon 040 - 2442970 
Fax 040 - 24429720
Mail kanzlei@raschlegal.de